Die Schätze des Wallis

Das COVID-Zertifikat ist für alle Teilnehmer obligatorisch. Zu Beginn wird eine Kontrolle durchgeführt.

Das Ende des 19. Jahrhunderts für die kantonalen Militärtruppen geschaffen wurde, ist heute das Schaufenster zum dokumentarischen Kulturerbe des Wallis.
Es beherbergt insbesondere die 17 Kilometer Archiv des Staatsarchivs Wallis, das mehr als 1’000 Jahre Walliser Geschichte dokumentiert.

Entdecken Sie 13 wertvolle Archivdokumente, die nie zuvor der Öffentlichkeit präsentiert wurden, darunter die ältesten schriftlichen Dokumente aus dem Wallis.
Treffen Sie grosse Persönlichkeiten wie François I., Ludwig XIV., Napoleon und Eisenhower, die von der zentralen Stellung des Wallis in der europäischen Geschichte und sogar in der Weltgeschichte zeugen.

Dauer und Preis: 1.5 Std. - CHF 15.- per Person

Für Gruppen: Auf Anfrage, je nach Verfügbarkeit

Samstag 20. November 2021 um 10 Uhr 

Donnerstag 16. Dezember 2021 um 17.30 Uhr (auf Französisch)

Information & Reservierung
Tourismusbüro von Sion
T +41 (0)27 327 77 27

Den Flyer herunterladen