fbpx

Le Caveau du Diable

Die Legende besagt, dass im Gnadenjahr 381 der heilige Theodulus, der erste Bischof von Sion, aus Rom zurückkehrte. In seinem Gepäck befanden sich die ersten Rebstöcke, aus denen die Rebe im Wallis geboren wurde, und eine vom Papst angebotene Glocke. Aber was man nicht bemerkte war, dass der Teufel selbst die schwere Gabe trug. Der Heilige hatte es tatsächlich geschafft, den Bösen zu täuschen, der sich im Dienst des heiligen Mannes befand. Der heilige Theodulus, der wusste, dass der Teufel frei sein würde, wenn sein Leben zu Ende geht, ließ ihn in eine Gruft einsperren. Es ist diese Gruft in einem der ältesten Keller des Wallis, die Sie heute erkunden können. Werden Sie aus dieser entkommen können?

Anzahl der Spieler: 4 bis 10 (max. 12)

Alter: Unter 14 Jahren in Begleitung, machbar ab 10 Jahren

Preis: progressiv je nach Anzahl Spieler, ab CHF 160.

Dauer: 1 Stunde + kostenloser Aperitif am Ende (Wein von den Mitgliedern der Vereinigung der Weinkeller von Sion).

Zugang: Der Fluchtraum befindet sich in der Rue des Châteaux 7, 1950 Sion. Damit das Spiel pünktlich beginnen kann, wird empfohlen, 15 Minuten vor Spielbeginn einzutreffen.
Das Abenteuer findet bei jedem Wetter statt.

Informationen und Buchung: www.escaperoomsion.ch